Navigation
Home
Die Spieler
Trainingszeiten
Berichte F1
Berichte E1 ab 2013 Feb
Berichte E1 bis 2013 Jan
Bilder
Tabellen
Vereinsportal SV Lonsee
SV Lonsee - Fussball - Jahrgänge 2002-04




26.01.13 Mini Masters-Qualirunde beim TSV Neu-Ulm,

3 von 16 Teams kamen ins Hauptfeld am Ende eines langen Tages, wir waren nicht dabei, obwohl wir gerade gegen die 3 Finalisten unsere besten Spiele gemacht haben. (Wiblingen,Berghüllen und VfL Ulm, die letzten 2 sind im Hauptturnier in Mai dabei)    

Vorrrunde:
SVL - FV Weißenhorn               0:2
SVL - TV Wiblingen                  2:5
SVL - SSG Ulm 99                    3:1
Zwischenrunde:

SVL - SGM Berghüllen/Suppingen 3:5
SVL - SF Dellmensingen             0:2
SVL - VfL Ulm                          3:3


20.01.13 beim SSC Stubersheim, 1. von 10 Teams,

Turniersieg mit 5 Siegen ohne Gegentor!

Das Turnier fand in der langen Halle in Amstetten statt, gespielt haben 5 Feldspieler + Torspieler. Die Vorrundenergebnisse sprechen für sich.  
Im Finale trafen wir auf die kombinationsstarke Süssener, die bis dahin auch alle ihre Spiele gewinnen konnten. In einer spannenden Begegung durch eine hochkonzentrierte Spielweise holten wir den Pokal nach Lonsee. Klasse Leistung, man gewinnt nicht jede Woche ein Turnier, vor allem wenn 3 Spieler aus dem zwei Jahre jüngeren F-Juniorenteam in der Mannschaft sind! 

SVL - SSC Stubersheim             7:0
SVL - Frisch auf Göppingen        3:0
SVL - SV Aufhausen                 3:0

SVL - VfL Gerstetten                3:0
Finale:
SVL - VfR Süßen                      1:0


 

 

 

13.01.13 in Beimerstetten, 4. von 8 Teams,

Die Vorrunde konnten wir mit 9:0 Punkten und 17:1 Toren abschließen und den Zuschauern einige schöne Spielzüge zeigen. Im Halbfinale  hatte der gegnerische Torspieler beim Stande von 0:0 eine Riesenchance abgewehrt und der Nachschuss traf nur den Pfosten. Schade, weil wir danach zwar mit den Aschern spielerisch mithalten konnten, aber die Tore wurden nur von der Spielgemeinschaft erzielt.
Um Platz 3 traten wir wieder gegen die Hausherren an, in den Spielerköpfen geisterte noch der 4:1 Sieg rum. Bis zum Zwischenstand von 2:1 war noch alles in Ordnung, danach schwanden die Kräfte, vor dem Tor waren wir zu unkonzentriert, hinten luden wir den Gegner zum Toreschießen ein. Nach dem Spiel war die Enttäuschung groß.   

SVL - TSV Westerstetten       9:0
SVL - SV Scharenstetten        4:0
SVL - TSV Beimerstetten I       4:1
Halbfinale:
SVL - SGM Asch/Sonderbuch    0:3
um Platz 3:
SVL - TSV Beimerstetten I       2:4


 

 

02.01.13 in Elchingen, 5. von 12 Teams,

das Jahr 2013 begannen wir mit einem starkbesetzten Turnier in der Brühhalle.  Die zwei knapp gewonnenen Spiele gegen die Wiblinger und Elchinger schafften eine gute Ausgangsposition für das Erreichen der Halbfinale, ein Unentschieden gegen die Pfuhler hätte gereicht. Leider zeigten wir zuviele Fehler im Abwehrverhalten und liefen dem Ergebnis hinterher. Im letzten Spiel konnten wir unser Torverhältnis zwar verbessern, aber Pfuhl hatte einen Punkt mehr auf dem Konto und zog deshalb ins Halbfinale ein.

 SVL - TV Wiblingen  2:1
 SVL - SSV Ulm 1846

 2:6 (nach einer Minute stand 1:0!)

 SVL - SV Oberelchingen

 2:1
 SVL - TSV Pfuhl   2:5

 SVL - SGM Göttingen/Albeck

 9:0 


27.12.12 beim Ulmer Norden, 3. von 10 Teams,

nach den ersten zwei klar gewonnenen Begegnungen leisteten wir im dritten Spiel einige Abwehrfehler und haben so die 3 Punkte verschenkt. Gegen die erste Mannschaft des Gastgebers hätten wir mit 2 Toren Unterschied gewinnen müssen um noch Gruppenerster werden zu können. Nach 5 Minuten lagen wir 0:2 zurück und man merkte wie bei manchen der Widerstand immer geringen wurde. Fast hätten wir noch unseren guten, zweiten Tabellenplatz verspielt...                     

Um Platz 3 konnten wir die letzten Kräfte mobilisieren und siegten zwar deutlich, aber das Spiel war trotzdem spannend, der Gegner kam noch auf 3:2 heran.  

 SVL - FC Illerkirchberg  3:0
 SVL - SF Dornstadt

 5:1

 SVL - TSG Söflingen

 0:2
 SVL - SV Jungingen I  0:5

 um Platz 3:    SVL - SV Jungingen II

 5:2 


16.12.12 in Dornstadt, 9. von 10 Teams,

Aufgrund der Hallengröße spielten hier je 5 Feldspieler statt 4, nicht wie bei den meisten anderen Turnieren. Die Räume waren einfach zu eng für unser Offensivspiel.
Im ersten Spiel hat der Gastgeber Sekunden vor dem Abpfiff leider den Ausgleich erzielt. Gegen die zwei späteren Finalisten verlor Lonsee knapp 0:1.

 SVL - SF Dornstadt  2:2
 SVL - SV Jungingen

 0:1

 SVL - SV Muttensweiler

 0:1
 SVL - VfB Ulm  1:3

 um Platz 9:    SVL - TSV Westerstetten

 2:1 

02.12.12 nur einmal knapp verloren, 5. Platz von 10 Teams in Blaustein - die Leistung war stärker als die Platzierung...

Unglücklich gegen den späteren Turniersieger verloren und um ein Tor das Halbfinale verpasst. Trotzdem, es hat viel Spass gemacht zuzuschauen. Wieder die meisten Tore von allen Teams geschossen und vielleicht auch die schönsten!

 SVL - SGM Bermaringen/Herrlingen III  1:2
 SVL - FC Blautal

 5:0

 SVL - SGM Scharenstetten/Tomerdi.

 7:0
 SVL - SGM Pappelau/Ringingen  2:2

 um Platz 5:    SVL- SGM Bermaringen/Herrlingen I

 3:0 

24.11.12 dritte Runde der Hallenmeisterschaft in Weißenhorn

In der letzten Qualifikationsrunde trafen  5 Teams aufeinander, nur der Erstplatzierte kam in die Finalrunde.
Das erste Spiel gegen Türkgücü war von vielen Zweikämpfen geprägt,  da hatten die aggressiven Gegner im sonst ausgeglichenem Spiel ihre Möglichkeiten voll ausgenützt und wir unsere vergeben. Wir hatten sie unterschätzt. Die Niederlage war jedoch kein Beinbruch, wir wusste vorher schon, dass der einzige Endrunden-Teilnehmer im Spiel gegen die Favoriten aus Senden  ermittelt wird.
Tiefenbach/Jedesheim war nur 3 Minuten ein würdiger Gegner, dann haben wir unsere spielerische Linie gefunden und erspielten den bis dato höchsten Sieg des Turniers.
Da Senden klar gegen Türkgücü gewonnen (4:1), aber gegen Tiefenbach nur unentschieden gespielt hat, (2:2) gab es vor dem Spiel SVL - FV Senden eine kuriose Ausgangssituation: Senden musste unbedingt gewinnen um Erster zu werden. Lonsee wäre mit einem Sieg und durch das klar bessere Torverhältnis vor Türkücü auf Platz eins. Bei einem Unentschieden wäre keine der zwei Teams weiter gewesen, sondern Türkgücü!  
Wir begannen offensiv und in der dritten Minute trafen wir nach einer schönen Kombination nur den Pfosten. Wenig später prallte ein Sendener Schuß von der Latte auf die Torlinie, wir wollten weiterspielen, aber der Schiedsrichter entschied aus 15m Entfernung auf Tor. (er stand wie einbetoniert an der Mittellinie und machte auch keinen Schritt währen der gesamten Spielzeit) Auf unsere Reklamation ist er nicht eingegangen, so mußten unsere Jungs und Mädels noch mehr Gas geben und sie taten es auch, bald erzielten sie den Ausgleich. Als nach einem vom Torwart offensichtlich abgewehrten Schuß wir keine Ecke zugesprochen hatten, wussten wir, dass der Schiedsrichter kein Fan von Lonsee ist.
Erneut ging Senden in Führung und wir glichen postwendend aus. (2:2) Wir wollten Erster werden und Senden auch. 35 Sekunden vor Schluss konnte der Wiblinger Stürmer, der seit 3 Monaten für Senden spielt, den entscheidenden Treffer landen.

 Sie stehen in Januar in der Endrunde unter den 6 besten Teams des Bezirks Donau /Iller.
Schade für uns, beide Teams waren etwa gleich stark, wenn das regelwidrige Tor nicht gezählt hätte, wäre die Begegnung wahrscheinlich anders ausgegangen.
Wir waren natürlich sehr enttäuscht. Ich bat die Jungs vor dem letzten Spiel keinen Frustfußball sondern Spassfußball zu spielen und sie kombinierten schön, waren erfolgreich und erzielten erneut die meisten Tore in einem Spiel und auch insgesamt im Turnier nämlich 21 !
     

SVL - Türkgücü Ulm                       0:3
SVL - SGM Tiefenbach/Jedesheim  9:3
SVL - FV Senden                            2:3
SVL - FV Ay                                   10:1

Zweite Runde Hallenmeisterschaft für E-Junioren in Au am 18.11.12

Wir landeten auf Platz 2, mit 10 Punkten und 19:10 Toren hinter dem TSV Neu-Ulm.
Gegen die starke Mannschaft aus Jungingen boten wir die beste Leistung des Tages: wir gingen 3mal in Führung und gewannen knapp aber verdient. In der zweiten Begegnung tobten sich die Jungs und Mädchen aus und erreichten frühzeitig die Qualifikation für die dritte Runde. Dann ging es gegen die Neu-Ulmer um den Turniersieg. Leider ging der Gegner früh in Führung, zog sich zurück und konterte gefährlich. Trotzdem kamen wir auf 1:2 ran. Gerade jetzt löste sich mitten im Spiel die Schuhsohle von Hendrik und wir verloren zum Schluss klar, aber um ca. zwei Tore zu hoch. Dann kam das kurioseste Spiel, das wir hätten zweistellig gewinnen müssen. Pech und ein Wiblinger Torspieler, der das Spiel seines Lebens machte, verhinderten den Sieg. Zum Schluss befestigten wir den zweiten Platz mit einem Erfolg über die Langenauer.  
SVL - SV Jungingen I (+Lehr+Mähringen)  3:2  
SVL - Grafertshofen II                            10:0
SVL - TSV Neu-Ulm I                               1:5
SVL - TV Wiblingen II                              1:1
SVL - TSV Langenau II                            4:2

1. Hallenrunde der E-Junioren am 27.10.12 in Arnegg:

SVL - SGM Suppingen/Berghüllen I   3:6
SVL - SV Westerheim II                    5:0
SVL - FC Blautal I                              4:2
SVL - TSV Blaustein II                       7:2
SVL - SV Offenhausen I                    4:3

An dem WFV-Junioren Cup nehmen 96 Mannschaften aus Bezirk Donau/Iller teil. In der ersten Runde wurden 6 Teams in 16 Gruppen eingeteilt und jeweils die besten drei kamen in die 2. Runde.
Unsere Mannschaft hatte nicht nur die meisten Tore geschossen, (23) sondern leider einige bekommen, (13) so sah der Zuschauer im Schnitt über 7 Tore in den Spielen mit Lonseer Beteiligung. Schade, dass der erste Gegner gleich die Ausnahmemannschaft aus Suppingen/Berghüllen war, hier hatten wir noch einige Fehler in der Defensive gemacht, da müssen wir noch besser werden. Aber dafür, dass das Team in der letzten Hallensaison noch in drei verschiedenen Mannschaften gespielt hat, war der 2. Platz eine klasse Leistung.

Homepage Administration  

Für den Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich der Autor verantwortlich. Design by Templateshunt.com