Bei dem offenen Heißluftmotor, auch Flammenfresser genannt, wird die Flamme in den Zylinder gesaugt, das Ventil geschlossen, so das abkühlende luft den Kolben bewegen kann.


Für den Inhalt dieser Webseite ist ausschließlich der Autor verantwortlich. Administration